Bewegen Sie den Kopf via Mausbewegung.
  • Erfahren Sie die neuesten Trends eher von Ihrem Sohn als von Ihrem Mediaplaner?
Scrollen
Kopfgrösse
Erklärung
Alles zum Thema
Markenmagnetismus.
Hier klicken
BAZ

08.06.2016

Als First-Mover in HbbTV-Standards realisierte ProSiebenSat.1 PULS 4 gemeinsam mit Media 1 eine bislang einzigartige HbbTV-Werbekampagne im österreichischen Markt.

Für den Getränkehersteller Vöslauer wurde dem Fernsehzuschauer sein persönliches Yoga-Training direkt am TV-Bildschirm zugänglich gemacht – ganz einfach mit dem Red Button auf der Fernbedienung. Im eigenen Wohnzimmer war damit der Schritt zum professionellen Yogi unter Anleitung von Expertin Viktoria Ecker nicht mehr weit.

Im April 2016 startete die ProSiebenSat.1 PULS 4 Gruppe - First-Mover von Red Button-Inhalten – gemeinsam mit dem Media 1 Kunden Vöslauer eine der bislang größten HbbTV-Werbekampagnen. Das derzeitige Spektrum von Werbe- und Interaktionsmöglichkeiten der zukunftsweisenden hybriden Fernsehtechnologie wurde dabei voll ausgeschöpft. Der Einsatz von PreRolls, Content Ads und die Integration in der App-Startleiste sowie der interaktive Red Button im Werbespot dienten dazu, um auf den HbbTV-Auftritt von Vöslauer aufmerksam zu machen. Die Microsite wurde mit einem einfach navigierbaren Videomenü versehen, in dem – passend zum aktuellen TV-Spot von Vöslauer – sieben verschiedene Yoga-Tutorials mit Yoga-Lehrerin Viktoria Ecker abrufbar waren. Sowohl Anfängern als auch Experten war es damit möglich zuhause direkt vor dem großen TV-Bildschirm bei Übungen wie "Mobilisieren", "Arm Balance" oder "Rückenbeuge" nach Anleitung der Yoga-Expertin mitzumachen.

 

Birgit Aichinger, Leitung Marketing und Verkauf Inland: "Marktführer zu sein, bedeutet vor allem auch, innovativ zu sein - nicht nur in Bezug auf Produkte, sondern auch im Kommunikationsmix. Integrierte Kampagne heißt, auch neue Wege zu beschreiten und neue digitale Möglichkeiten zu nutzen. Wir freuen uns sehr und sind stolz über den Erfolg der HbbTV-Werbekampagne!"

 

Joachim Krügel, Media 1: "Ohne auf einen anderen Screen zu wechseln Yoga-Tutorials auf der Vöslauer-Microsite anschauen und sofort mitmachen. Auch wenn die technische Reichweite bei diesem Einsatz von HBB-TV noch überschaubar war, war der Erfolg für die Marke groß."

 

Michael Stix, Geschäftsführung ProSiebenSat.1 PULS 4: "Mit dieser HbbTV-Kampagne für Vöslauer haben wir es geschafft die ZuseherInnen auf eine ganz besondere Art zuhause zu erreichen und zu mobilisieren. Wenn am Ende sowohl der Kunde zufrieden ist, als auch die ZuseherInnen zuhause ein Erlebnis haben, dann ist unsere Arbeit gelungen, das freut uns."

 

ProSiebenSat.1 PULS 4 und Vöslauer-Kampagne bindet Nutzer bis zu 30 Minuten
Die Ergebnisse der Auswertung sprechen eine klare Sprache: Die Red Button-Kampagne war auf rund 750.000 HbbTV-Endgeräten empfangbar, das entspricht einer Nettoreichweite von knapp 70 Prozent aller HbbTV-fähigen Haushalte in Österreich. In Summe konnten somit ca. 1,4 Mio. Personen mit der Vöslauer-Kampagne erreicht werden. Innerhalb von 41 Tagen (Zeitraum: 04. März - 13. April 2016) wurden die Kampagneninhalte von ca. 120.000 Geräten aufgerufen, gewichtet mit den durchschnittlichen Personen (ca. 1,9), welche vor dem Gerät saßen, ergeben sich insgesamt ca. 228.000 Personen mit einer höchstgemessenen Verweildauer von bis zu 30 Minuten auf der Vöslauer-Microsite.

Red Button – HbbTV mit dem roten Knopf
HbbTV baut auf bereits existierenden Rundfunkstandards und Internet-Technologien auf. Durch den sogenannten "Red Button" auf der Fernbedienung lassen sich HbbTV-Apps direkt auf dem Fernsehbildschirm öffnen. Die Navigation erfolgt einfach über die bestehende Fernbedienung des Fernsehers oder der Set-Top-Box. Neben dem normalen Empfang von Fernsehprogrammen können so zahlreiche neue Dienste wie Mediatheken, Games oder EPGs genutzt werden. Die Red Button Funktion lässt sich zeitgesteuert auch mit klassischen TV-Spots kombinieren, die direkt in die Produktwelt der Kunden-Microsite verlinken. ProSiebenSat.1 PULS 4 bietet in Österreich exklusiv Red Button-Kampagnen für Werbekunden an.

Newsletter